Agapi

Ende 40, dunkles langes Haar, mittelgross, kurvig.

"Man sieht nur mit dem herzen gut, das eigentliche bleibt unsichtbar."       A.d.SaintExupery

Agapi
Agapi
Agapi

 

 

Weitere Ausbildungen
Einzelhandelskauffrau, Kosmetikerin, Wellnessmasseurin

Meine typische Art zu massieren
Bei mir findest du klassische Massagegriffe verbunden mit sinnlich, zärtlichen Elementen. Wie in einem Musikstück das sich von schnell bis sanft verändert und deinem Körper die melodie vorgibt.
Ich führe dich in einen wertfreien Raum, mit einem klaren Rahmen, wo jede Berührung verehrung ist. Wo das chaotsich und wilde Weibliche, auf das klare und strukturierte Männliche trifft und Du zur Lust zerfließen darfst, um das pure Leben zu spüren.

Was macht meine Angebote besonders?
Die Liebe zur Massage nehme ich seit ein paar Jahren bewusst wahr.
Tantra gibt mir die Möglichkeit, Menschen nicht nur körperlich, sondern auch seelisch zu berühren. Der ständige Kontakt mit anderen Tantrikern erlaubt es mir, mich immer tiefer in diese Aufgabe zu vertiefen.
Mein Name kommt aus dem griechischen und bedeutet Liebe.

Komm lass uns lieben. . .

Etwas persönliches zu meinem Wesen
Ich habe ein sehr gutes Einfühlungsvermögen und kann aufmerksam und gut zuhören.
Ich bin eine Weltoffene Frau, die das Reisen liebt - besonders durch den afrikanischen Kontinent.
Auch Musik kann mich begeistern, vor allem liebe Ich Rock und Blues Musik

Was mich zum Massieren gebracht hat
Meine zweijährige Tätigkeit in einem Spa hat mich gedanklich zur Tantramassage geführt, da ich den Wunsch verspürte, Menschen in ihrer Ganzheit zu berühren. 
Berührungen die nur auf den äußeren Körper bezogen waren, füllten mich nicht aus.

Was sagen andere über mich?
Eine Typin zum Pferdestehlen
Emphatisch & grosszügig
Hingebungsvoll, mit einem großen Herz
Wolfsfrau